Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Fortschrittliche Haftung für Elektronik

FAQ

Fragen und Antworten

Ergebnis 1 - 8 von 8
Sandstrahlen ist ein Verfahren, das verwendet wird, um Oberflächenschichten von Metallteilen zu entfernen. Es funktioniert, indem komprimierte Luft verwendet wird, um die oberste Schicht des Materials abzublasen. Die Kraft der Luft bläst Partikel des Materials ab, die auf das Teil zurückfallen. Dieser Prozess entfernt die äußerste Schicht des Materials und hinterlässt eine glatte Oberfläche. Weiterlesen
Holographische Folie ist ein neuer Typ von Folie, der Lichtwellen verwendet, um Bilder auf ihrer Oberfläche zu erzeugen. Diese Technologie ermöglicht einzigartige Designs und Farben, die mit herkömmlichen Methoden nicht erreicht werden können. Weiterlesen

Klebkrafttest

Schlaufenklebkrafttest

Es werden verschiedene Methoden verwendet, um die Klebrigkeit von drucksensitiven Klebstoffen zu messen, die an Folien, Etiketten, Stickern und Bändern angebracht sind.Diese umfassen Schleifentests sowie 90º- und 180º-Schältests.Im Schlaufentest macht eine Schlaufe aus Klebeband, die an der Sonde der Prüfmaschine befestigt ist, Kontakt mit einer horizontalen Oberfläche und wird nach kurzer Zeit wieder abgezogen.Dies misst die maximale Kraft, die benötigt wird, um das Klebeband von der Oberfläche abzuziehen.Im 90º-Schältest wird das Klebeband an einer horizontalen Platte befestigt, wobei das andere Ende senkrecht nach oben zeigt und eine "L"-Form bildet.Beim 180º-Schältest wird das Klebeband vertikal zwischen den Schältestgriffen platziert, wobei das freie Ende des Bandes vom oberen Griff festgehalten wird und eine enge "U"-Form bildet.Die 90º und 180º Schälhaftungstests messen die konstante Kraft, die erforderlich ist, um das Band abzuziehen, anstatt der maximalen Kraft.Der 90º Schälhaftungstest liefert normalerweise einen niedrigeren Wert als der 180º Schälhaftungstest.

Celadon Technology Company Ltd. ist spezialisiert auf die Herstellung von hochwertigen Vinylgrafikprodukten und Klebstoffsystemen, die in kommerziellen und industriellen Anwendungen verwendet werden.Wir setzen strenge Qualitätskontrollverfahren ein, um sicherzustellen, dass unsere Produkte von bester Qualität sind.Wir haben auch ein engagiertes Forschungs- und Entwicklungsteam, das maßgeschneiderte Lösungen für die Bedürfnisse unserer Kunden bietet.Besuchen Sie unsere Website, um mehr über uns zu erfahren.

Referenz: https://www.iqsdirectory.com/articles/tape-suppliers/adhesive-tape.html?msID=1f7798fc-4305-49eb-8ba4-85ca244c575d

Weiterlesen

Gegossenes PVC

Der Begriff "Guss" bezieht sich auf den Herstellungsprozess von gegossenem PVC. Guss-PVC wird hergestellt, indem zunächst das PVC, der Weichmacher und der Farbstoff mit einem Lösungsmittel gelöst werden. Folglich wird eine dünnflüssige Mischung anschließend auf eine Gießfolie gegossen. Danach wird es in einer Reihe von Öfen bei hoher Temperatur getrocknet und gehärtet, wodurch ein flexibler Film mit glatter Oberfläche entsteht. Die Gießfolie bestimmt die Textur der Oberfläche des Films.

Da die Temperatur während des Trocknungs- und Aushärtungsprozesses höher ist als die Temperatur, die bei der Anwendung des Endprodukts verwendet wird, kann gegossenes PVC Verzerrungen, Degeneration, Verwerfungen oder Abbau aufgrund von Hitze standhalten.Es hat auch eine hohe dimensionsstabile, da während des Produktionsprozesses kein Druck ausgeübt wird.Darüber hinaus ist gegossenes PVC dünner, weicher und flexibler als kalandriertes PVC und eignet sich daher für den Einsatz in komplexen Anwendungen wie zFahrzeugfolierung.Filme, die durch Casting produziert werden, können bis zu 12 Jahre dauern.Allerdings ist das Gießen aufgrund der hohen Produktionskosten nicht für die Massenproduktion geeignet;es kann auch keine breitformatigen Filme produzieren.

Kalander-PVC

Matt undurchsichtige Farbfolie für Autobeklebung

Kalander-PVC wird durch das Schmelzen von PVC, Weichmacher und Farbstoffen zusammen hergestellt.Die geschmolzenen Materialien werden dann durch Kalanderwalzen gepresst, um die gewünschte Breite, Dicke und Oberflächenbeschaffenheit des Films zu erreichen.Kalander-PVC ist dünner und weniger elastisch als gegossenes PVC, aber Kalander-PVC ist für viele Anwendungen geeignet.Es wird in der Regel für kurz- bis mittelständische Anwendungen verwendet, die keine Anpassung an komplexe Oberflächen wie Verkaufsstellen-Displays, Fenstergrafiken und Teilwickel erfordern.Die Herstellungskosten von kalandergepresstem PVC sind niedriger als die von gegossenem PVC, da weder Lösungsmittel noch Formen bei der Herstellung benötigt werden.Die Lebensdauer beträgt in der Regel zwei bis sieben Jahre, abhängig von der Art des Weichmachers, der verwendet wird.

Referenz: https://www.iqsdirectory.com/articles/tape-suppliers/adhesive-tape.html?msID=1f7798fc-4305-49eb-8ba4-85ca244c575d

Weiterlesen

Monomere sind Moleküle, die nur Kohlenstoff- und Wasserstoffatome enthalten. Polymere bestehen aus vielen miteinander verbundenen Monomeren. Kalanderung ist ein Verfahren, bei dem Polymerfilme gedehnt und erhitzt werden, um sie dünner und stärker zu machen. Die häufigsten Arten von kalandernden Filmen sind monomerische und polymere. Monomere Filme werden in der Regel für Verpackungsanwendungen verwendet, da sie stark und flexibel sind. Polymere Filme werden häufig zum Bedrucken von Papierprodukten verwendet.

 

Der Kalanderprozess

Um eine kalenderierte Folie herzustellen, müssen wir zunächst PVC-Harz, Weichmacher und Farbstoffe zusammen schmelzen. Sobald das PVC geschmolzen ist, führen wir es durch eine Reihe von Walzen, die das Material glätten und eventuelle Unregelmäßigkeiten beseitigen. Nach dem Durchlaufen der Walzen wird das PVC auf eine Spule gewickelt.

 

Über Weichmacher

Der am häufigsten verwendete Weichmacher in Vinylböden sind Phthalatester. Phthalate sind Chemikalien, die Kunststoffe weich machen, damit sie leicht geformt werden können. Vinylboden enthält viele Phthalate, da sie das Vinyl flexibel genug machen, um es zu formen. Aber diese Chemikalien sind nicht gut für Menschen. Sie können gesundheitliche Probleme wie Fortpflanzungsstörungen, Hormonstörungen und Krebs verursachen. Deshalb verwenden wir nur hochwertige REACH-zertifizierte Weichmacher, die keine schädlichen Chemikalien enthalten.

 

Was bedeuten monomerisch und polymerisch?

Mono- und Polymere sind chemische Verbindungen, die aus langen Ketten von Atomen bestehen. Der Unterschied zwischen Mono- und Polymeren liegt darin, wie diese Ketten miteinander verbunden sind. Bei Monomeren ist jede Kette nur mit einer anderen Kette verbunden. Dadurch sind Monomere sehr kleine Moleküle. Bei Polymeren hingegen gibt es mehrere Verbindungen zwischen den Ketten. Diese Verbindungen machen Polymere viel größer als Monomere.

 

Polymerfilme

Polymerfilme bestehen aus langkettigen Weichmachern. Längere Kettenmoleküle verbinden sich viel besser als kurze, daher sind Polymere viel stärker als Monomere. Sie haben auch eine höhere Glasübergangstemperatur, was sie widerstandsfähiger gegen Hitze und Kälte macht. Polymerfilme sind in der Regel dicker als monomere Filme und haben eine Dicke von 100–400 Mikrometern. Dies ermöglicht es ihnen, widrigen Umgebungen wie Schnee, Regen, Wind und Salznebel standzuhalten. Polymere haben auch eine länger anhaltende Haltbarkeit im Freien als Monomere.

 

Polymerische PVC-Folie hat eine bessere Haltbarkeit im Freien

Monomere Filme

Monomere Filme bestehen aus Kurzkettigen Weichmachern. Diese kurzen Ketten binden nicht sehr gut in den Film ein. Insgesamt neigen die Kurzkettigen Weichmacher dazu, aus dem Film auszutreten und ihn spröde zu machen. Darüber hinaus variiert der monomere Film in der Dicke. Es kann zwischen 80 und 400 Mikrometer dick sein und neigt dazu, sich zusammenzuziehen. besonders die weichere und flexible Folie. Daher eignen sich diese Filme am besten für den Einsatz im Innenbereich und haben eine Haltbarkeit im Freien von 3 - 5 Jahren. Schließlich haben monomere Filme eine kurzfristige Haltbarkeit im Freien, die je nach Hersteller variiert und somit wirtschaftlicher ist.

 

Monomerische PVC-Folie eignet sich für den Innen- oder kurzfristigen Außeneinsatz

 

Polymerfolie

Monomere Filme

  • Tendiert zum Schrumpfen
  • Flache kurzfristige Anwendungen
  • 3 - 5 Jahre Haltbarkeit im Freien
  • Preisgünstig
  • Mäßige Haltbarkeit
  • Leichte/weiche Kurven mittelfristige Anwendungen
  • 5 - 7 Jahre Haltbarkeit im Freien
  • Mäßig preiswert
  • längere Haltbarkeit

 

 

Weiterlesen

Teile der Bindung

Die durch ein Klebeband gebildete Bindungsschicht, die in der Abbildung unten makroskopisch dargestellt ist, zeigt einen Querschnitt einer Bindung. Die Schicht besteht aus einer Adhäsionszone, einer Kohäsionszone und einer Übergangsschicht.

Teile einer Anleihe

Die Haftzone ist die Grenzschicht zwischen dem Klebstoff und dem Substrat. Die Kohäsionszone ist die reine Klebstoffschicht, die den Klebstoff und das Trägermaterial oder ein anderes Substrat hält, wenn der Klebstoff nicht unterstützt wird. Die Übergangszone liegt zwischen der Haft- und Kohäsionszone.

Wirkungsweise

Der Mechanismus der Klebebandbindung erfolgt wie folgt. Diese Schritte können unmittelbar nach der Aktivierung des druckempfindlichen Klebstoffs durchgeführt werden.

  1. Der druckempfindliche Klebstoff auf dem Band wird durch minimalen Druck mit dem Substrat in Kontakt gebracht.
  2. Der Klebstoff erhöht seine Oberfläche und dringt in die Oberfläche des Substrats ein.
  3. Der Klebstoff setzt sich auf dem Substrat fest und bildet eine starke Verbindung.

Die drei Elemente eines druckempfindlichen Klebebands, um eine erfolgreiche Verbindung zu erreichen, sind Haftung, Kohäsion und Klebrigkeit.

Adhäsion
  • Haftung: Haftung bezieht sich auf die Fähigkeit eines Klebstoffs, durch Haftkräfte auf der Oberfläche des Substrats zu haften.Haftkräfte beziehen sich auf die Anziehung von zwei verschiedenen Materialien.Wenn das Substrat und die Klebstoffmoleküle in unmittelbare Nähe kommen, treten auf mikroskopischer Ebene Haftkräfte durch zwischenmolekulare Kräfte (z.B. Van-der-Waals-Kräfte, Dispersionskräfte) zwischen ihnen auf.

    Die Oberflächenenergie ist eine der Eigenschaften, die die Benetzbarkeit des Substrats bestimmt, wenn es mit dem Klebstoff in Kontakt kommt. Die Benetzbarkeit ist wichtig, um die Oberfläche des Substrats zu durchdringen und somit eine kontinuierliche Verbindung herzustellen.

    Die Oberflächenenergie wird als die Summe der zwischenmolekularen Kräfte, der Anziehungs- und Abstoßungsenergien definiert, die eine Flüssigkeit auf der Oberfläche eines Festkörpers ausübt. Wenn das Substrat eine hohe Oberflächenenergie aufweist, wird der Klebstoff leicht auf seiner Oberfläche fließen und eine größere Oberfläche bedecken. Einige der hochenergetischen Substrate umfassen Polycarbonat, Polyvinylchlorid und Zink. Auf der anderen Seite, wenn das Substrat eine geringe Oberflächenenergie aufweist, wird der Klebstoff sich als „kleine Perlen“ ansammeln und nur eine kleine Fläche bedecken. Niedrigenergie-Substrate umfassen Teflon, Gummi, Pulverbeschichtungen usw.

    Hohe und niedrige Oberflächenenergie

    Oberflächenverunreinigungen verhindern das Verschmelzen des Klebstoffs mit dem Substrat. Daher ist es wichtig, die Oberfläche vor dem Aufbringen des Klebebands frei von Fett, Schmutz und Feuchtigkeit zu halten.

  • Kohäsion: Kohäsion ist die innere Festigkeit des Klebstoffs.Es bezieht sich auf die Verbindung des Klebstoffs untereinander.Die Kohäsion hält die Klebstoffschicht intakt und verhindert ein Aufspalten.

    Kohäsive Kräfte ziehen die benachbarten Moleküle einer Flüssigkeit an, indem sie sie nach innen ziehen. Moleküle an der Oberfläche der Flüssigkeit haben stärkere Anziehungskräfte, die sie zusammenhalten. Dieses Phänomen ist verantwortlich für die Eigenschaft einer Flüssigkeit, die als Oberflächenspannung bezeichnet wird. Die Oberflächenspannung ist die Fähigkeit des Klebstoffs, Verformungen auf der Oberfläche eines Festkörpers zu widerstehen und dadurch seine Oberfläche zu verringern. Im Falle von Klebebändern müssen die Moleküle des Klebstoffs starke kohäsive Kräfte aufweisen, um die Verbindung über einen längeren Zeitraum zu halten und aufrechtzuerhalten.

    Silikon ist ein Beispiel für eine Flüssigkeit mit hoher Oberflächenspannung. Wenn Silikon als Beschichtung auf der Oberfläche des Substrats vorhanden ist, wird es schwer benetzbar sein. Wenn es jedoch als Klebstoff verwendet wird, entsteht eine dauerhafte Verbindung.

    Haftung und Kohäsion müssen bei der Formulierung oder Auswahl der richtigen Klebstoffe berücksichtigt werden. Eine ideale Verbindung besteht aus einer Kombination eines Substrats mit hoher Oberflächenenergie und eines Klebstoffs mit geringer Oberflächenspannung. Um eine gute Benetzung des Substrats zu erreichen, müssen die Haftkräfte im Vergleich zu den kohäsiven Kräften größer sein und der Kontaktwinkel muss kleiner als 90° sein.

  • Tackiness: Tackiness bezieht sich auf die Eigenschaft eines druckempfindlichen Klebebands, durch die der Klebstoff unter minimalem Druck an der Oberfläche des Substrats haftet.Alle druckempfindlichen Klebstoffe werden durch einen anfänglichen Fingerdruck auf das Band aktiviert, normalerweise von 14,5 bis 29 psi.Der erforderliche Druck und die Kontaktzeit, um das Klebeband haften zu lassen, variieren je nach Art des Klebstoffs und des Substratmaterials.Für Klebebänder mit höherer Klebkraft ist weniger Druck und Kontaktzeit erforderlich.

    Das beschriebene Phänomen wird der viskoelastischen Eigenschaft des Klebstoffs bei Raumtemperatur zugeschrieben. Viskoelastische Objekte sind Materialien, die sowohl viskose als auch elastische Eigenschaften besitzen. Wenn sanfter Druck auf das Band ausgeübt wird, verringert es seine Viskosität und fördert somit den Fluss auf dem Substrat auf mikroskopischer Ebene. Aufgrund seiner elastischen Eigenschaft wird die ursprüngliche Viskosität durch eine stärkere zwischenmolekulare Kraft mit dem Substrat wiederhergestellt.

    Der Rolling Ball Test und der Loop Tack Test sind die häufigsten Qualitätskontrollprüfungen, die zur Beurteilung der Klebrigkeit der hergestellten Klebebänder verwendet werden.

    Rollkugeltest
    • Rollender Kugeltest: Der rollende Kugeltest misst direkt das Haftverhalten des Klebebands.Eine Stahlkugel mit einem standardmäßigen Gewicht und Durchmesser wird dazu gebracht, von der Spitze einer geneigten Bahn zu rollen, die aus der klebrigen Seite des Klebebands besteht.Die Klebrigkeit wird durch die Strecke gemessen, die der Ball auf der klebrigen Bandspur zurücklegt;Je kürzer die Entfernung, desto größer der Halt.

      Schlaufenklebkrafttest
    • Schleifenhaftungstest: Der Schleifenhaftungstest ist eine quantitative und wiederholbare Methode zur Bewertung der Klebrigkeit von Klebebändern.Eine Schleife aus Klebeband ist an der Sonde einer Zugprüfmaschine befestigt.Die Schleife wird kurzzeitig mit einer horizontalen Oberfläche in Kontakt gebracht und dann vom Werkzeug weggezogen.Numerische Werte der Zugfestigkeit der Verbindung werden erfasst und einer Bewertung unterzogen.

Referenz: https://www.iqsdirectory.com/articles/tape-suppliers/klebeband.html?msID=1f7798fc-4305-49eb-8ba4-85ca244c575d#different-types-of-klebeband

Weiterlesen
Druckempfindliche Klebebänder bestehen aus einem Trägermaterialfilm, der mit einem Klebstoff beschichtet ist, der für Anwendungen mit relativ geringer Belastung vorgesehen ist. Ein leichter Druck, normalerweise mit den Fingerspitzen ausgeübt, wird angewendet, um die Bindung einzuleiten. Im Klebeprozess ändern sich die Fluideigenschaften des druckempfindlichen Klebstoffs schnell, um auf der Oberfläche des Substrats zu fließen und sich zu setzen. Weiterlesen
Vinylplotten ist ein Verfahren, bei dem ein Vinylschneideplotter verwendet wird, um Designs, Grafiken und Beschriftungen auf Vinylmaterial zu erstellen. Dieser vielseitige Prozess wird in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt, darunter Beschilderung, Grafik und Bekleidungsproduktion.   Die Vinylbeschriftung beginnt mit einem Vinylschneideplotter, einer Maschine, die mit einer scharfen Klinge Vinylmaterial in spezifische Formen und Designs schneidet. Der Vinylplotter wird mit spezieller Software betrieben, die die Bewegung der Klinge und die Tiefe der Schnitte steuert.   Das Vinylmaterial wird in den Plotter geladen und die Klinge wird über dem Material positioniert. Die Software lenkt dann die Klinge an, um das Vinylmaterial in die gewünschte Form oder das gewünschte Design zu schneiden. Das geschnittene Vinyl kann dann vom Plotter entfernt und auf verschiedene Oberflächen wie Wände, Fahrzeuge und Kleidung übertragen werden.   Einer der Hauptvorteile des Vinylplottens ist seine Vielseitigkeit. Der Prozess kann verwendet werden, um eine Vielzahl von Designs, Grafiken und Schriftarten zu erstellen, was ihn zu einer beliebten Wahl für Unternehmen und Einzelpersonen macht, die maßgeschneiderte Vinylprodukte erstellen möchten.   Ein weiterer Vorteil des Vinylplottens ist seine Genauigkeit. Die Software, die zur Steuerung des Vinylschneideplotters verwendet wird, gewährleistet präzise und konsistente Schnitte, was zu hochwertigen Vinylprodukten führt. Diese Genauigkeit macht das Vinylplotten zu einer idealen Lösung für die Erstellung von detaillierten Grafiken und Designs, die exakte Messungen erfordern.   Neben seiner Vielseitigkeit und Genauigkeit ist das Plotten von Vinyl auch eine kostengünstige Lösung zur Herstellung von maßgeschneiderten Vinylprodukten. Der Prozess ist schnell und effizient, sodass Unternehmen und Einzelpersonen hochwertige Vinylprodukte schnell und kostengünstig erstellen können.   Zusammenfassend ist das Plotten von Vinyl ein wertvoller Prozess für Unternehmen und Einzelpersonen, die maßgeschneiderte Vinylprodukte erstellen möchten. Mit seiner Vielseitigkeit, Genauigkeit und Kosteneffizienz ist das Plotten von Vinyl eine ideale Lösung für die Erstellung von maßgeschneiderten Vinylgrafiken, Designs und Beschriftungen für eine Vielzahl von Anwendungen. Egal, ob Sie ein Schildhersteller, Grafikdesigner oder Bekleidungshersteller sind, das Plotten von Vinyl ist ein wertvolles Werkzeug, um Ihr Unternehmen oder Projekt auf die nächste Stufe zu bringen. Weiterlesen
Ergebnis 1 - 8 von 8

Strapazierfähige Laminatfolien: Verbessern und schützen Sie Ihre Drucke

Celadon Technology Company Ltd., gegründet im Jahr 2007, ist ein führender ISO-zertifizierter Hersteller, der sich auf hochwertige selbstklebende Folien und präzisionsbeschichtete Produkte spezialisiert hat. Mit über einem Jahrzehnt Erfahrung zeichnet sich Celadon durch die Herstellung von Farbvinyl, Laminatfolie, doppelseitigem Klebeband und CAD/CAM-Folie aus und bedient diverse Branchen wie Automotive, Digitaldruck und Beschilderung. Ihr Engagement für Innovation, Qualitätskontrolle und Kundenzufriedenheit positioniert sie als globalen Marktführer für Klebstoff- und Beschichtungslösungen und bietet maßgeschneiderte Produkte, die höchste Ansprüche an Haltbarkeit und Leistung erfüllen.

Celadon Technology Company Ltd. bietet unübertroffene Dienstleistungen im Bereich Präzisionsbeschichtung und Klebstofflösungen an. Ihr Expertenteam ist darauf spezialisiert, innovative Dienstleistungen über verschiedene Branchen hinweg anzubieten, wobei der Fokus auf den Bedürfnissen der Kunden liegt und Qualität in jedem Stadium sichergestellt wird. Von der Beratung bis zur Entwicklung maßgeschneiderter Produkte bieten sie umfassende Unterstützung, um sicherzustellen, dass ihre Kunden ihre Ziele mit modernsten Klebstoff- und Beschichtungstechnologien erreichen.

Celadon Tech bietet Kunden hochwertige Farbfolien für das Verkleben von Autos an. Mit fortschrittlicher Technologie und 12 Jahren Erfahrung stellt Celadon Tech sicher, dass die Anforderungen jedes Kunden erfüllt werden.

Pressemitteilung